Bullwhip Tutorial (Axel Lackmann)

Dieses Tutorial wurde mir von Axel Lackmann zur Verfügung gestellt, er gab mir freundlicher Weise seine Erlaubnis dieses hier einzustellen. „Vielen Dank dafür!“

FAN Reporterin Mareen Steinacker besucht einen Peitschenmacher in Isenbüttel. Während der Peitschensport in Australien und Amerika sehr populär ist, ist Deutschland in der Hinsicht eher ein Entwicklungsland. Dass sich das hoffentlich bald ändert, wünscht sich mit Sicherheit einer – nämlich Axel Lackmann.

Das Video ist vom Urheber geschützt. Ihr müsst den Link anklicken der im Video gezeigt wird. Absolut sehenswert.

550 Shades of Grey Flogger und Tutorial

Im Bereich BDSM werden Peitschen oft von Tops eingesetzt. Sie dienen sowohl zur Bestrafung wie auch zum Lustgewinn. Hierbei werden vor allem mehrschwänzige Peitschen eingesetzt. Neben Flogger genannten Modellen mit Riemen aus sehr weichen Lederstreifen (hier Paracord) werden auch Neunschwänzige Katzen häufig verwendet. Eine Unterart der Peitschen im BDSM-Bereich sind Flogger. Sie werden aus weichen Materialien wie Wildlederriemen oder Latex- oder Kunststoffstreifen gefertigt. Die vielen Riemen erzeugen einen hohen Luftwiderstand und erzeugen beim Auftreffen ein charakteristisches Geräusch. Oft werden sie mit drehbaren Gelenken zwischen Griff und Riemen hergestellt, so dass sie in kreisende Bewegungen versetzt werden können.

Auszug aus wikipedia

Materialliste:

Peitsche

  • 1 Stk. Rundring 40mm
  • 20 x ca. 0.90m Paracord rose pink

Griff

Tape zum fixieren

  • 1 x ca. 170cm rose pink
  • 1 x ca. 170cm black

Turkshead

Der Turkshead kann ich keinen passenden Rat geben denn das ist vor allem Abhängig vom Grundgerüst, wie Grosszugig man dieses macht. Mein Tipp: Mit einem Reststück einmal eine Umdrehung machen und danach messen. Für weiss die doppelte Länge nehmen und für schwarz die einfache Länge.

Tutorial Flogger

Flogger

Weiterlesen