Crossed Claws und Tutorial

Wieder steht ein Wochenende vor der Türe und ich habe die Zeit unter anderem auch ein bisschen genutzt mal wieder ein neues Tutorial zu machen. Heute möchte ich euch hier ein Armband vorstellen das ich in einer Paracordgruppe im Facebook gesehen habe.  Der „Erfinder“ heisst Chris York und das Armband resp. das Muster trägt den Namen Crossed Claws. Ich wurde schon mal angesprochen warum die Bänder meistens immer englische Namen haben. Das liegt vor allem daran das die Amis hier wohl federführend sind. Ich sehe pro Woche sicher an die 4-5 neue Muster die vorgestellt werden, dem Erfinder gebührt die Ehre der Namensgebung.

So, nun wieder zurück zum Crossed Claws. Schwierig ist das Muster nicht sollte auch von einem Neuling ohne Probleme gemeistert werden.

Material für ein Armband passend zu einem 18.5 cm Handgelenkumfang.

  • ca. 1.80 m Paracord neon türkis
  • ca. 1.80 m Paracord hunter green
  • 1 Stk. Acetalverschluss 5/8″
  • Zeitaufwand ca. 15-20 min.

So sieht das gute Stück in etwa aus wenn es fertiggestellt ist.

Crossed Claws

Crossed Claws

 

 

Und hier das Tutorial zum selber machen.

Crossed Claws Tutorial

 

6 Kommentare
  1. Elmar H. Säbisch
    Elmar H. Säbisch says:

    Ich hab versucht das nach zu knoten, aber irgendwie habe ich da ein Problem, mit dem Ende. Machst Du das erst nur an einem Teil des Verschlusses fest, knotest bis zur entsprechenden Länge und befestigst dann erst den zweiten Verschlussteil? Oder ziehst du das Cord direkt auch durch das zweite schnallenstück? Wobei ich aber dann 4 stränge erhalte und dann passt das nicht mehr so ganz mit dem Tutorial zusammen.

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar