Dieses Tutorial wurde mir von Danielle Jonker zur Verfügung gestellt, sie gab mir freundlicher Weise ihre Erlaubnis dieses hier einzustellen. “Vielen Dank dafür!”

Den Knoten findest du auch in der Längenberechnungstabelle hier –>

Gioya’s Sugarcandy Quartett

Gioya’s Sugarcandy Quartett

Gioya’s Sugarcandy Quartett

Gioya’s Sugarcandy Quartett

Gioya’s Sugarcandy Quartett

Gioya’s Sugarcandy Quartett

Gioya’s Sugarcandy Quartett

Gioya’s Sugarcandy Quartett

Gioya’s Sugarcandy Quartett

Gioya’s Sugarcandy Quartett

Gioya’s Sugarcandy Quartett

Gioya’s Sugarcandy Quartett

Gioya’s Sugarcandy Quartett

Gioya’s Sugarcandy Quartett

Gioya’s Sugarcandy Quartett

Gioya’s Sugarcandy Quartett

Gioya’s Sugarcandy Quartett

Gioya’s Sugarcandy Quartett

Gioya’s Sugarcandy Quartett

Gioya’s Sugarcandy Quartett

Gioya’s Sugarcandy Quartett

Gioya’s Sugarcandy Quartett

Gioya’s Sugarcandy Quartett

Gioya’s Sugarcandy Quartett

Gioya’s Sugarcandy Quartett

4 Kommentare
  1. SimonStr
    SimonStr sagte:

    Super Halsband! Das schaut echt klassr aus – ich wills gleich nachknoten nur noch eine frage – wie kriegt man denn das ende hin?

  2. RedPack
    RedPack sagte:

    Danke für die tolle Anleitung. Welche Technik ist für das Zugstopp-Stück verwendet worden? Liebe Grüße und Danke!

Kommentare sind deaktiviert.