Hex-Nut und Tutorial

Seit das Hex-Nut Armband von Kevin House vorgestellt wurde ist nun eine Zeit vergangen. Ich hatte mir damals recht schnell die M8 Muttern besorgt aber nie die Zeit gefunden das Armband und somit mein Tutorial zu machen. Sieht man sich das Armband so an denkt man schnell mal das es sehr kompliziert ist. Dem ist aber überhaupt nicht so und man kommt zügig und schnell voran, trotzdem sollte man vielleicht schon das ein oder andere Armband oder Halsband gemacht haben bevor man sich an das Hex-Nut herantraut. Das Armband das für ein Handgelenkumfang von 18cm ist, ist ein echtes Schwergewicht. Ganze 90g wiegt das komplette Bracelet auf der Waage. Die eingesetzten Muttern sind M8 aus dem Baumarkt. Ich denke man kann das ganze auch mit M6 Muttern machen was es dann etwas leichter im Gewicht macht aber etwas mehr zu fummeln gibt um die zwei Seile durch zu fädeln.

Das Hex-Nut ist sicher auch für Hundehalsbänder geeignet allerdings sollte man vielleicht schauen ob man nicht irgendwo Aluminium M8 Muttern her kriegt. Bei einer Länge von zB. 50cm Halsband kommt dann schnell mal ein Gewicht zusammen.

Beispiel: 90g / 18cm =   5g pro cm x 50cm = ~250g

Findet man keine Aluminium-Muttern so wäre meiner Meinung nach darauf zu achten das man solche aus Edelstahl verwendet was gerade bei Hundehalband von Vorteil wegen dem Rost ist. Leider wird dann die ganze Sachen noch mal an Gewicht zulegen.

Verbrauchtes Material für ein Armband passend zu einem 18 cm Handgelenkumfang

Hex Nut

Hex Nut

 

Natürlich gibt es zu einem solch wundervollen Werk auch eine Anleitung welche ich euch nicht vorenthalten möchte. Das es bei Hex-Nut nun aber einige Bilder mehr gegeben hat  fällt diese auch ein wenig grösser aus.

Hex Nut Tutorial

Hex Nut Tutorial

Ist man an diesem Punkt angekommen so hat man es eigentlich schon fast geschafft.

Das einsetzen des „Kontraststreifens“ und den Abschluss zeige ich euch hier im Detail.

 

Als erstes drehen wir das Armband auf die Rückseite.

Hex Nut

Danach mit der Perma Lok Nadel und dem montiertem Stück Paracord choccolat brown an dieser Stelle von hinten zur Vorderseite durchstechen.

Hex Nut

Die hälfte des Cords durchziehen und das Armband wieder auf die Rückseite legen so das die Außenseite oben ist.

Hex Nut

Es wird nun immer mit der Nadel durch diese Lasche gegangen wo die Mutter ist…

Hex Nut

Hex Nut

Hex Nut

Hex Nut

Hex Nut

Hex Nut

Bis man die eine Seite fertig hat.

Hex Nut

Danach das andere Ende des choccolat brown an der Nadel befestigen und das selbe auf dieser Seite machen…

Hex Nut

Hex Nut

Hex Nut

Hex Nut

Die beiden choccolat brown Cord können nun zur Mitte hin auf die Rückseite durchgezogen werden.

Hex Nut

Rückseite

Hex Nut

Genau gleich verfahren wir mit den verbleibenden zwei anderen Seilen (hier gold). Zur Mitte hin auf die Rückseite ziehen.

Hex Nut

Hex Nut

Hex Nut

Hex Nut

Rückseite

Hex Nut

Die Cords kürzen und verschweißen…

Hex Nut

Hex Nut

Hex Nut

Hex Nut

 

Fertig!

Hex Nut

2 Kommentare
  1. mathysjp
    mathysjp says:

    Hallo Nicole,

    erstmal ein herzliches Dankeschön für deine wirklich excellente Webseiten und den guten Tutorials – einfach Klasse.

    Ich habe die Anleitung für das Hex-Nut Armband von Kevin House mal ausprobiert und habe die M8-Muttern als zu kloppig empfunden (passen sich nicht unbedingt an das Handgelenk an).

    Ich habe daraufhin mir M6 Edelstahl Muttern besorgt – das durchfädeln ist zwar ein bißchen schwieriger, aber der Look und die Struktur des Armbandes (die Muttern liegen tiefer – das Schmuckband steht erhaben ab) gewinnen meiner Einschätzung nach.

    Hex-Nut mit M6

    Nochmals vielen Dank für deine Arbeit und Inspiration.
    Jürgen

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar