Dieses Tutorial wurde mir von Heidi Weidmann zur Verfügung gestellt, sie gab mir freundlicher Weise ihre Erlaubnis dieses hier einzustellen. “Vielen Dank dafür!”

Kumihimo - Edo Yatsu

Kumihimo – Edo Yatsu

Dieses Muster sieht aus wie der Goucho, daher ein sehr schickes Muster. Berechnung bei Kumihimo (rund geflochten) ist wie folgt: Pro Strang nimmt das doppelte der Endlänge plus 10cm.
Beispiel: Man möchte eine 2 Meter Leine machen mit 8 Strängen (4 Farben), man benötigt also 4×8,20 Meter das ergibt dann 8×4,10 Meter wenn man es durch den Karabiner gezogen und aufgespannt hat.

Bild 1 zeigt wieder die Ausgangsposition.

Kumihimo - Edo Yatsu

Kumihimo – Edo Yatsu

Bild 2: Schritt 1.) Oben (Norden) links (Rosé) nach rechts (Osten) oben.

Kumihimo - Edo Yatsu

Kumihimo – Edo Yatsu

Bild 3: Schritt 2.) Unten (Süden) rechts (Mint) nach links (Westen) unten.

Kumihimo - Edo Yatsu

Kumihimo – Edo Yatsu

Bild 4: Schritt 3.) West mitte (Mint) nach Nord links

Kumihimo - Edo Yatsu

Kumihimo – Edo Yatsu

Bild 5: Schritt 4.) Osten mitte (Rosé) nach Süd rechts

Kumihimo - Edo Yatsu

Kumihimo – Edo Yatsu

Bild 6: Schritt 5.) Nord rechts (Walnut) nach west oben

Kumihimo - Edo Yatsu

Kumihimo – Edo Yatsu

Bild 7: Schritt 6.) Süd Links (Party) nach Ost unten

Kumihimo - Edo Yatsu

Kumihimo – Edo Yatsu

Bild 8: Schritt 7.) Ost mitte (Walnut) nach Nord rechts

Kumihimo - Edo Yatsu

Kumihimo – Edo Yatsu

Bild 9: Schritt 8.) West mitte (Party) nach Süden links

Kumihimo - Edo Yatsu

Kumihimo – Edo Yatsu

Bild 10: Rechts und links die Stränge wieder zusammen legen, danach geht es wieder von vorne los.

Kumihimo - Edo Yatsu

Kumihimo – Edo Yatsu


Kumihimo - Edo Yatsu

Kumihimo – Edo Yatsu

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar