Dieses Tutorial wurde mir von Holly van Sue zur Verfügung gestellt, sie gab mir freundlicher Weise ihre Erlaubnis dieses hier einzustellen. “Vielen Dank dafür!”

Den Knoten findest du auch in der Längenberechnungstabelle hier –>

Holly's First

Holly’s First

Hier die Anleitung zum „Holly’s First“ :

2 Farben nach Wahl mit der Manny-Methode verbinden (Bild 1), Kosmetik am Verschluss 2 an der Schnalle verwenden (Bild 2).
Die gewünschte Länge abmessen (Bild 3).
Beide Seile wie auf dem Bild zu sehen kreuzen (Bild 4).
Der Anleitung wie auf den Bildern zu sehen folgen (Bilder 5-7).
Dann knotet ihr wie beim „Farbenspiel Trilobite“ und auf den Bildern zu sehen bis der verstellbare Schnallenteil seine gewünschte Länge erreicht hat (Bilder 8-10).

Nun kommt der Mittelteil.
Dazu legt ihr mittig das gewählte Cord um die Führstränge und knotet unterhalb einen „Farbenspiel Trilobite“ (Bild 11).
Von schräg aussen nach innen wickeln (Bild 12).
Auf der anderen Seite wiederholen (Bild 13).
Den Knoten fest ziehen (Bild 14).
Wieder einen „Trilobite Farbenspiel“ knoten (Bild 15).
Um Diesen nach außen wickeln und zwischen den beiden Cords landen (Bild 16).
Auf der anderen Seite wiederholen (Bild 17).
Fest ziehen (Bild 18).
Wieder einen „Farbenspiel Trilobite“ knoten (Bild 19).
Das Cord des mittigen Musters hinter den Führsträngen kreuzen (Bild 20).
Auf der anderen Seite wiederholen (Bild 21).
Wieder nach innen wickeln (Bild 22).
Auf der anderen Seite wiederholen (Bild 23).
Festziehen (Bild 24).

Dann geht es immer so weiter, wie vorher:
„Trilobite Farbenspiel“ knoten (Bild 25), nach außen wickeln und zwischen den beiden Cords landen (Bild 26), festziehen (Bild 27), „Farbenspiel Trilobite“ knoten, Cord des mittigen Musters hinter den Führsträngen kreuzen und nach innen wickeln (Bild 28), „Trilobite Farbenspiel“ knoten und nach außen wickeln und zwischen den beiden Cords landen (Bild 29), festziehen (Bild 30).

Nun zum Ring-Setting:
Den Knoten des „Farbenspiel Trilobite“ durch den O-Ring knoten (Bild 31).
Wie gewohnt das Cord des mittigen Musters nach außen wickeln und zwischen den beiden Cords landen (Bild 32).
Nocheinmal den Knoten des „Farbenspiel Trilobite“ durch den O-Ring knoten (Bild 33).
Wieder die Cords des mittigen Musters nach innen wickeln (Bild 34).
So geht’s weiter, bis man genug inneres Muster hat, dann geht’s mit dem Muster des „Farbenspiel Trilobite“ einfach weiter (Bild 35).
Die Cords des mittigen Musters könnt ihr hinten einfach abschneiden und anschmelzen.

Fertig

Viel Spaß beim nachknoten.
Wer möchte, kann das Cord des mittigen Musters auch 2-farbig machen. Dazu wieder einfach mit der Manny-Methode 2 Farben verbinden.

1.

Holly's First

Holly’s First

2.

Holly's First

Holly’s First

3.

Holly's First

Holly’s First

4.

Holly's First

Holly’s First

5.

Holly's First

Holly’s First

6.

Holly's First

Holly’s First

7.

Holly's First

Holly’s First

8.

Holly's First

Holly’s First

9.

Holly's First

Holly’s First

10.

Holly's First

Holly’s First

11.

Holly's First

Holly’s First

12.

Holly's First

Holly’s First

13.

Holly's First

Holly’s First

14.

Holly's First

Holly’s First

15.

Holly's First

Holly’s First

16.

Holly's First

Holly’s First

17.

Holly's First

Holly’s First

18.

Holly's First

Holly’s First

19.

Holly's First

Holly’s First

20.

Holly's First

Holly’s First

21.

Holly's First

Holly’s First

22.

Holly's First

Holly’s First

23.

Holly's First

Holly’s First

24.

Holly's First

Holly’s First

25.

Holly's First

Holly’s First

26.

Holly's First

Holly’s First

27.

Holly's First

Holly’s First

28.

Holly's First

Holly’s First

29.

Holly's First

Holly’s First

30.

Holly's First

Holly’s First

31.

Holly's First

Holly’s First

32.

Holly's First

Holly’s First

33.

Holly's First

Holly’s First

34.

Holly's First

Holly’s First

35.

Holly's First

Holly’s First

36.

Holly's First

Holly’s First

37.

Holly's First

Holly’s First

38.

Holly's First

Holly’s First

39.

Holly's First

Holly’s First

40.

Holly's First

Holly’s First

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar