Instructions for a Paracord Scorpion

Anmerkung zu den diesem-Tutorials: Ich investiere sehr viel Zeit in mein Hobby und mache mir nebenbei auch noch die Mühe wenn immer möglich ein Tutorial für die Selbermacher zu erstellen. Ich muss das nicht machen wenn ich nicht will und denke es ist eine Frage des Anstands das diese Anleitungen hier bei mir auf blog.swiss-paracord.ch bleiben. Ich möchte nicht das jemand Bilder herunterlädt und dann in irgendwelchen Foren oder sonstwo im Web postet. Wer will darf die Seite gerne verlinken so das der Besucher hier landet oder mich in Ausnahmefällen per Email fragen. Ich Danke für das Verständnis. 

Note to this tutorial: I invest a lot of time into my hobby and I do also happen to be the trouble whenever possible to create a tutorial for the DIY route. I must not do that if I do not and I think it’s a question of decency that these instructions remain here with me on blog.swiss-paracord.ch. I do not want someone downloads the pictures and then posting in any forums or elsewhere on the Web. Who wants the site may like to link so the visitor ends up here or ask me via email in exceptional cases. I thank you for understanding.

Paracord Skorpion

So oder so ähnlich sollte unser Skorpion am Ende aussehen. # so look out our finished scorpion

Der Skorpion hat folgende Masse: # The scorpion has following mass:

  • Länge: ca. 280 mm # length: approx. 280 mm / 11.023622 inches
  • Breite: ca. 120 mm # width: approx. 120 mm / 4.72440945 inches
  • Höhe: ca. 170 mm # height: approx. 170 mm / 6.69291339 inches

Also fangen wir an… # Ok, let’s start…

Als aller erstes mal das Werkzeug: # First all the tools we are need:

  • Feuerzeug # lighter
  • Metermass # tape measure
  • Spitzzange # pliers
  • Paracord (Perma Lok) Nadel / perma lok needle
  • Seitenschneider oder etwas gleichwertiges um sowohl das Paracord wie auch den Draht zu schneiden # Cutter or something equivalent to cut both the paracord and the wire
  • Klemme # clamp

Paracord Skorpion

Dann brauchen wir natürlich noch das Material: # Then of course we also need the material:

  • Paracord in einer beliebigen Farbe # Paracord in your choice color
  • 1.5mm Eisendraht # 0.0590551181 inches iron wire
  • Schrumpfschlauch # shrink tubing

Paracord Skorpion

Als erstes schneiden wir mit dem Seitenschneider zwei (2) 80 cm Stücke Eisendraht ab. Aus dem ersten Stück formen wir die „Arme“ des Skorpions und aus dem zweiten Stück den Körper (Body). Dazu aber weiter unten noch mehr… # First we cut with the cutter two (2) 80 cm / 31.496063 inches pieces of iron wire. with the first piece we form the „arms“ of the scorpion and the second piece is for the body. Even more below …

Paracord Skorpion

Nun schneiden wir uns zwei (2) 80 cm lange Paracordstücke ab und entnehmen beiden Stücken das Kerngeflecht. # Now cut two (2) 80 cm  / 31.496063 inches long paracord piece and remove the core „gutted“.

Paracord Skorpion

Nun führen wir den Eisendraht je in ein „entkerntes“ Paracord ein. Dazu muss man den Draht ein wenig gerade biegen so das sich dieser nicht im Paracord verheddert. # Now we introduce the iron wire according to a „gutted“ a paracord. This you have to straighten the wire a little so that this does not get tangled in paracord.

Paracord Skorpion

Wenn das getan ist sollte man nun zwei mit Paracord umhüllte Eisendrähte haben. # When this is done you should now have two iron wires wrapped with paracord.

Paracord Skorpion

Nun nehmen wir einen (1) dieser Drähte und formen ihn so (zusammen legen) das sich ein ca. 26 cm langes Stück ergibt. Achtung! Von den 80 cm bleibt was übrig. Bitte beachtet das sich die beiden Enden des Drahts in der Mitte treffen aber NICHT überlappen weil das sonst zu viel aufträgt. # Now we take one (1) of these wires and shape it up (put together) which results in a 26 cm / 10.2362205 inches  long piece. Caution! You must cut the wire again. Please note however that the two ends of the wire meet in the middle NOT overlap because otherwise too much bulk.

Paracord Skorpion

Nun schneiden wir zwei (2) 3 m lange Paracordstücke ab. Aus diesen zwei Stücken knoten wir nun die „Arme“ des Skorpions. # Now we cut two pieces (2) 3 m / 118.110236 inches paracord. From these two pieces we now knot the „arms“ of the scorpion.

Paracord Skorpion

Ich gehe mal davon aus wer sich an so ein Projekt heranwagt der weiss was ein „Kobra-Knoten“ ist. Aus diesen Grund gehe ich hier auch nicht speziell auf die Knotentechnik ein und konzentriere mich nur auf den technischen Ablauf. Mit den zwei 3 m langen Stücken machen wir von der Mitte ausgehen je einen (1) Knoten. # I’m assuming those who dare to such a project like this knows what a „cobra-knot“ is. For this reason, I’m also not specific to the knot technic and just focus on the technical process. With the two 3-meter / 118.110236 inches long pieces we make out of the middle one (1) knot.

Paracord Skorpion

Aus dem zweiten Stück Eisendraht formen wir nun ein (U), ein sehr langes U. Dieses U=Bodylegen wir nun wie in Abb. 11 um die ersten beiden Knoten. # With the second piece of iron wire we now form a (U), a very long U. This U = Body Set now we as in Fig.11 for the first two knots.

Paracord Skorpion


Paracord Skorpion

Danach knoten wir die beiden Arme des Skorpions weiter bis nur noch ca. 10 mm übrig sind Abb.15 # We knot the two arms of the scorpion until only 10 mm / 0.393700787 inches are left Fig.15

Paracord Skorpion


Paracord Skorpion


Paracord Skorpion


Paracord Skorpion

Nun schneiden wir uns nochmals zwei (2) kurze Stücke Eisendraht ca. 10 cm und Paracord ab. Das Paracord wird wieder „entkernt“, danach wird der Draht in das Paracord eingeführt Abb.17. Diese zwei Stücke bilden später die Scheren des Skorpions. # Now we cut  again two (2) short pieces of iron wire about 10 cm / 3.93700787 inches and also from paracord. The paracord is again „gutted“, and then the wire is inserted into the paracord Fig.17. These two pieces form later the scorpion’s claws.

Paracord Skorpion


Paracord Skorpion

Die zwei Stücke in der Mitte biegen wie in Abb.18 # Bend the two pieces in the middle as in Fig.18

Paracord Skorpion

Nun können wir die zwei „Scheren“ in die noch verbleibenden Öffnungen der Arme einführen. Detail Abb.20 # We can now introduce the two „claws“ in the remaining openings of the arms. Fig.20

Paracord Skorpion


Paracord Skorpion

Weiter knoten bis die „Scheren“ satt sitzen und sich nicht mehr allzu fest  bewegen lassen. Tipp: hier lieber einen Knoten mehr als einer zu wenig machen. # Knotting to the „claws“ fit snugly and can no longer be moving too tight. Tip: make a knot here rather more than one too few.

Paracord Skorpion

Dieser Teil hier ist OPTIONAL und wird nur benötigt wenn man die Scheren mit einem farblichen Effekt ausstatten will. # This part here is OPTIONAL and is only required if you want to provide the claws with a color effect

Wir schneiden und vier (4) ca 25 cm lange Paracordstücke ab. In meinem Fall hier sind diese NICHT entkernt. # We cut four (4) 25 cm / 9.84251969 inches  long pieces of paracord. In my case here, these are NOT gutted.

Paracord Skorpion

Je zwei (2) dieser Stücke legen wir dann um den Arm herum und fixieren diese mit dem ersten Knoten. Nun knoten wir wie bei einem „King Kobra Knoten“ wieder zurück Richtung Mitte Abb.25 & 26. # Place two (2) of these pieces around the arms and secure it with the first knot. Now we knotting like a „king cobra knot“ back towards the center Fig. 25 & 26

Paracord Skorpion


Paracord Skorpion


Paracord Skorpion


Paracord Skorpion

Ab hier können wir die Arme fertig machen und die  Seite abschneiden und verschweißen. # From here we can make the arms finished and cut and burn the ends.

Paracord Skorpion

Nun ist es Zeit den Body anzufangen. Dazu brauchen wir ca. 6m Paracord (wenn der Skorpion mehrfarbig ist wie dieser hier sind es 3 + 3 m) # Now it is time to begin the body. For this we need 6m / 236.220472 inches paracord (if the scorpion is more colorful as this one, there are 3 + 3 m / 118.110236 inches + 118.110236 inches)

Paracord Skorpion

Den ersten Knoten setzen wir bei der Schwanzspitze bei ca. 36 cm # Make the first knot at the end of body 14.1732283 inches.

Paracord Skorpion

OPTIONAL: Wenn der Skorpion mehrfarbig ist bitte darauf achten das der „Schweisspunkt“ oben liegend ist so das er später beim umbiegen des Schwanzes nach innen schaut. Ist der Skorpion einfarbig so muss man diesem Punkt keine Beachtung schenken. # OPTIONAL: If the scorpion is multicolored please be careful of the „melted point“ so he is lying above the bend of the tail looks inside later. If you haf no second color, ignore this point.

Danach knoten wir von der Schwanzspitze gegen den Kopf zu. Abb.31 / Then knotting the tail to the head to. Fig.31

Paracord Skorpion


Paracord Skorpion

Auch hier gilt, lieber einen knoten zu viel als einer zu wenig. Der Body und die Arme müssen satt anliegen und dürfen kein Spiel haben. Abb.32 # Again, rather than a knot too much of too few. The body and the arms must fit snuggly. Fig.32

Paracord Skorpion

Die Seile sollten auch hier genug lang sein um nun auf dem selben Weg wieder zurück zu knoten (King Kobra) bis wir ca. 16-17 cm erreicht haben. Abb.34 # The paracords should also be long enough to now on the same way back to tie back (king cobra) until we reached about 16-17 cm / 6.69291339 inches. Fig.34

Paracord Skorpion


Paracord Skorpion

Nun schneiden wir uns ein 4 m langes Stück Paracord ab. # Now we cut  a 4 m / 157.480315 inches long piece of paracord.

Paracord Skorpion

Den ersten Knoten für die dritte Lage setzen wir bei ca. 11 cm und knoten wieder wie gewohnt gegen den Kopf zu. Abb.37 # Beginn the first knot of the third layer at about 11 cm / 4.33070866 inches and tie as usual against the head. Fig.37

Paracord Skorpion


Paracord Skorpion

Beim Kopf angekommen geht es auf dem gleichen Weg wieder zurück ca. 5-6 cm. Das wäre dann unsere vierte und auch letzte Lage. Abb.39 # Arrived at the head knotting back about 5-6 cm / 2.36220472 inches. This would be our fourth and last layer. Fig.39

Paracord Skorpion


Paracord Skorpion

Nun können wir die Seile abschneiden und die Enden verschweißen. Abb.40 # Now we can cut the ropes and burn/melt the ends. Fig.40

Paracord Skorpion

Unser Skorpion nimmt langsam Gestalt an. # Our Scorpio is slowly taking shape.

Wir biegen uns unseren Skorpion so zurecht wie wir ihn haben wollen. # We turn our scorpion rightly so as we want it.

Paracord Skorpion

Nun fehlen noch die Beine. Wir schneiden uns also vier (4) ca. 27 cm lange Stücke Eisendraht ab und vier (4) Stücke Paracord ca. 35 cm. Dem Paracord entnehmen wir wieder das Kernmaterial. # Now the legs are still missing. So we cut four (4)  pieces iron wire from about 27 cm / 10.6299213 inches long and also four (4) pieces of paracord about 35 cm / 13.7795276 inches. The paracord is again gutted.

Paracord Skorpion

Die Eisendrahtstücke werden nun in das Paracord eingeführt. Und das eine Ende (siehe Pfeil Abb.43) verschweißt so das der Draht nicht mehr rausrutschen kann. # The iron wire pieces are now being introduced into the paracord. And one end (see arrow fig.43) so that the welded wire can not slip out.

Paracord Skorpion

An anderen Ende setzen wir unsere Paracordnadel an. # At the other end we attach our perma lok needle.

Paracord Skorpion

Nun kommen die Beine an den Skorpion. Wo ihr die Beine setzt bleibt jedem selber überlassen. Ich mache es so das ich das erste Bein ca. 3-4 cm vom Kopf weg setze. Dazu steche ich von OBEN nach UNTEN mit der Nadel durch den „Rand“ der vierten Lage. Das Bein geht unten rum durch und ich steche dann mit der Nadel auf der anderen Seite von UNTEN nach OBEN wieder durch den „Rand“ der vierten Lage. # Now the legs come to the scorpion. Where do you set the legs themselves leave any remains. I do it so I put about 3-4 cm / 1.57480315 inches  from the head the first leg away. This I sting of UP to DOWN with the needle through the „edge“ of the fourth layer. The leg goes down by around and then I stab with the needle on the other side of DOWN to UP again by the „edge“ of the fourth layer.

Paracord Skorpion

Das macht man dann für jedes Bein. Die Beine sind nun noch zu lang und müssen entsprechend gekürzt werden Abb.47. Wie lang die Beine bei eurem Skorpion sind ist wieder jedem selber überlassen.. # Make this for each leg. The legs are too long now and still have to be reduced accordingly Fig.47. How long are the legs with your back every scorpion is left to itself ..

Paracord Skorpion


Paracord Skorpion


Paracord Skorpion

Aus einem Abschnitt vom Eisendraht formen wir uns einen Stachel. Weiter brauchen wir ein kleines Stück „Schrumpfschlauch“ ca. 15mm. Abb.51 # From a section of iron wire we shape us a sting. Next we need a small piece „shrink tube“ 15mm / 0.590551181 inches. Fig.51

Paracord Skorpion

Beim Schwanzende müssen wir nun noch die Drähte ein wenig kürzen auf ca. 10 mm. Abb.50 # At the tail end, we must now cut the wires a little to about 10 mm / 0.393700787 inches. Fig.50

Paracord Skorpion


Paracord Skorpion

Danach den Schrumpfschlauch über die beiden Enden ziehen und den Stachel in die Mitte setzen. Mit dem Feuerzeug „ERWÄRMEN“ wir nun den Schlauch so das sich dieser zusammenzieht. # After the shrink tubing over the ends and pull put the sting in the middle. With the lighter „HEATING“ We now the hose as the to contract this.

Paracord Skorpion

Zum Abschluss kürzen wir noch die Scheren so das sie zum Gesamtbild passen und verschweißen die Enden. # Finally, we have cut the claws so that they fit the overall picture and melt the ends.

Paracord Skorpion

Fertig ist unser Paracordskorpion. # Finish is our paracord-scorpion.

Paracord Skorpion

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar